Negative Gefühle + Gedanken loslassen und in positive wandeln – dein Schlüssel für wahre (Selbst) Liebe

Wenn du in der aufrichtigen, wahrhaftigen Verbindung zu einem Menschen, z.B. dein (Ex-) Partner sein willst, geht das immer zuerst über deine Selbstliebe und -heilung. Dazu gehört, auch durch deine negativen Gedanken (durch Selbstzweifel und Selbstabwertungen wie z.B. “Ich bin nicht genug.” oder “Ich bin es nicht wert, geliebt zu werden.”) sowie durch unterdrückte Gefühle (wie Angst oder Schmerz) – die dich nämlich daran hindern, ganz verbunden zu sein – hindurchzugehen und sie zu überwinden.

Ich möchte dir in diesem Beitrag 4 Schritte vorstellen, wie du diese erkennen, spüren, lösen und umwandeln kannst.

WEITERLESEN