Blog

Bewusstsein ist der Anfang von Veränderung

Sobald etwas vom Unterbewusstsein in unserem Bewusstsein auftaucht und wir es wertfrei anschauen, achtsam annehmen sowie die dabei hochkommenden Emotionen fühlen, kann bereits (Auf-) Lösung und Veränderung geschehen.

In dem Moment, wo es in dir bewusst wird, geschieht Transformation.

Dann kann sich das Licht in dir zeigen.

Wenn du dir der (Ursache-Wirkungs-) Mechanismen in deinem System gewahr wirst, kannst du zum Schöpfer und Gestalter deiner eigenen Realität, Gedanken und Gefühle werden. Dann bist du in der Lage, dich selbst von hemmenden Mustern, Abhängigkeiten, Blockaden, Ängsten und anderen Emotionen zu befreien.

Dies kann erstmal mit Schmerz verbunden sein und erfordert viel Mut, weil sich dort – im Unbewussten – auch unsere Schatten offenbaren.

Wenn du jedoch bereit bist, in die Tiefen deines Selbst oder deiner Seele einzutauchen, können Wunder geschehen.

Natürlich ist das erst der Anfang.
Aber es ist der erste Schritt hin zu einer Veränderung.

Denn es benötigt noch die Neu- oder Umprogrammierung deines Unterbewusstseins sowie die Abspeicherung neuer (positiver) Erfahrungen – ähnlich des Systems auf einem Computer. Ebenso braucht es auch die Umsetzung der Erkenntnisse.

Sobald du die Ursachen (deiner Konflikte, Emotionen, Krankheiten, Verstrickungen etc.) jedoch weißt und dir die Zusammenhänge bewusst sind, dann kannst du dein System sofort verändern: Indem du es neu gestaltest oder einen anderen – dir dienlichen und gesunden – Umgang mit deinen Themen wählst.

Solange du nur im Dunkeln tappst und nichts siehst, bist du blind für den Ausgang. Beginnst du aber, tiefer zu schauen und erkennst, wo deine Lichtschalter sind, dann hast du es selbst in der Hand. Und wenn du weißt, wie du sie an- bzw. ausschaltest, so wirst du die Auswege finden.

Entdeckst du dann noch die wichtigsten Schlüsselknöpfe in deinem System, so kannst du auch diese selbstständig betätigen. Dann wirst du wieder zum*r Herrscher*In, Leader*In, Chef*In oder Meister*In über dein eigenes System.
Wenn andere Menschen von außen diese Knöpfe (sog. Trigger) drücken, dann weißt du, welche anderen Knöpfe (z.B. deine inneren Ressourcen und Kraftquellen) du bei dir selbst liebevoll aktivieren darfst, um dein System (Körper, Geist und Seele) wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Gern unterstütze ich dich hierin, deine „Knöpfe“ zu erkennen und so zu bedienen, dass dein System wieder „richtig“ funktioniert und gesund reagiert.
Ich bringe dir Licht ins Dunkel und zeige dir weitere Lichtschalter, die du dann selbstständig anschalten kannst, so wie du es brauchst und hilfreich sowie sinnvoll für dich ist.

Keiner geht deinen Weg, wenn du ihn nicht gehst. Mein Ziel ist deine Freiheit und Potenzialentfaltung!

Kontaktiere mich!

Erfahre mehr zu meiner Arbeit!

Mehr über mich!

Vielleicht interessiert dich auch...